Ponyführen/ In den Sommermonaten findet das Ponyreiten bei gutem Wetter statt. Bei Sturm und Dauerregen findet kein Ponyführen statt, sowie Temperaturen gegen 30 Grad.                   Dienstag bis Freitag 15.00-18.00 Uhr,                                   Samstag 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr,                                         Sonntag 14.00 bis 17.00 Uhr

Der Reiterhof Klein Flöthe bietet Ponyführen an. Ponyführen ist die beste Möglichkeit für Kinder erste Erfahrungen mit und auf dem Pferd zu sammeln. Bei uns findet das Ponyführen im wunderschönen Gelände statt. Eine volljährige Person muss dabei das Pony führen.

Unsere Ponys warten auf dem Reiterhof und Ponygestüt Klein Flöthe auf euch um Zeit mit euch zu verbringen.

 

 

 

1 Stunde kostet 15 Euro. Das Angebot gilt für Kinder bis 11 Jahre, die Gewichtsbegrenzung liegt bei ca 50 kg

Sollte das Kind ausserhalb dieser Maße liegen bitte telefonische Anfrage 01732417483

 

Wir bitten euch Zeit mitzubringen, da das Holen der Ponys etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Bei sehr gutem Wetter kann es ebenfalls zu längeren Wartezeiten kommen. 

Um die Wartezeit zu überbrücken dürft ihr gerne zu unseren Kleintieren, sie freuen sich über Besuch. Das Betreten der Gehege sowie die Teichanlage ist verboten. Schwimmen ist in dem Ententümpel ebenso verboten. Wir bitten um Verständnis

Wir bitten von Anrufen zum Thema Ponyführen abzusehen. Wir nehmen keine Reservierungen für das Ponyführen entgegen.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen:

Was für Regeln müssen wir beim Ponyführen beachten?

Lasst die Ponys bitte niemals los und geht nur Schritt. Die Ponys müssen von einer volljährigen Person geführt werden. Jede Person kann maximal 2 Ponys führen. Die Ponys gehen gerne auf dem weicheren Boden am Rand des Weges.

Gibt es ein Mindestalter für das Ponyführen?

Nein. Die Kinder sollten in der Lage sein selbstständig zu sitzen und sich festzuhalten. Natürlich kann dabei noch ein Elternteil oder eine Begleitperson unterstützen. Ein Mindestalter gibt es also nicht.

Wie läuft das Ponyführen ab?

Ihr könnt zu den oben genannten Uhrzeiten jederzeit ohne Voranmeldung vorbeikommen. Wir übergeben euch die Ponys mit Sattel, Trense und Strick. Wir helfen die Steigbügel für die Kinder einzustellen und dann kann es auch schon los gehen. Ihr könnt eine Stunde in unserer Feldmarkt mit den Ponys spazieren gehen. Nach einer Stunde nehmen wir euch die Ponys wieder entgegen. Die Bezahlung erfolgt vor dem Start ins Gelände.

Können wir Möhren/Äpfel oder anderes Obst/Gemüse für die Ponys mitbringen?

Wir bitten davon abzusehen Futter mitzubringen. Pferde können sich an zu kleinem Obst verschlucken. Zuviel Obst und Gemüse verursachen starke Bauchschmerzen und es besteht die Gefahr einer Kolik. Solltet ihr etwas mitzubringen haben gebt es bitte vorne bei den Helfern ab, vielen Dank

Was sollten wir anziehen?

Ihr solltet euch bei der Kleidung an das Wetter anpassen. Für die führenden Personen sind feste Schuhe notwendig. Die kleinen Reiter benötigen feste Schuhe und eine lange Hose. Wenn ihr einen Fahrradhelm habt könnt ihr den gerne mitbringen. Ansonsten leihen wir euch einen Reithelm.

Warum sind keine Reservierungen mehr möglich?

Die Reservierungen waren für uns ein hoher Organisationsaufwand und es kam trotzdem immer wieder zu Wartezeiten. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen keine Reservierungen mehr entgegenzunehmen und das Ponyführen ohne Voranmeldung durchzuführen. Wir bitten um euer Verständnis und freuen uns euch zu den oben genannten Zeiten auf unserem Hof begrüßen zu können.

Was müssen wir in der aktuellen Situation durch Corona beachten?

 

Derzeit sind keine Corona Bestimmungen vorgegeben. Trotzdem bitten wir zu unseren Helfern den höflichen Abstand zu wahren. Vielen Dank 

Adresse:

Reiterhof Klein Flöthe

Lindenstraße 3

38312 Klein Flöthe 

Kontakt:

Reiterhof

Ellen Krüger

kontakt@reiterhof-kleinfloethe.de

 

Ponyclub

kontakt@ponyclub-kleinfloethe.de